3F9A2145.jpg
PRESSE UND NEWS

Wir beantworten Ihre Fragen

Gerne geben wir Medienvertretern und Medienvertreterinnen Auskunft zu unserer Partei sowie unserem Parteiprogramm.

Unser Presseteam freut sich auf Ihre Fragen: presse@teamtodenhoefer.de

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was das Team Todenhöfer betrifft? Tragen Sie sich gerne in unseren Presseverteiler ein. 

Presseverteiler

Vielen Dank, wir haben Sie in den Verteiler aufgenommen

saraheljobeili.jfif

Sarah El Jobeili

Leitung Pressestelle

Tel: 08940192063-1

sarah.el-jobeili@teamtodenhoefer.de

ben henschel.png

Benjamin Henschel

Pressereferent

Tel: 08940192063-1

benjamin.henschel@teamtodenhoefer.de

PRESSEMITTEILUNGEN
PRESSESPIEGEL
greview.png

“DIE GRÜNEN SIND KEIN FEIND. ABER IHRE KLIMAPOLITIK IST EIN NATIONALISTISCHER IRRWEG”

Interview: Dr.Todenhöfer, auf Ihrem Wahlprogrammfoto des Team Todenhöfers sind Sie in schwarzer Lederjacke, schwarzer Hose, schwarzen Lederhandschuhen und schwarzen Turnschuhen als dynamisch- junggebliebener 80er Leader of the Gang  im Kreise einer leger-zivilgekleideten Jungschar zu sehen....

focus_online_badge_1200x627px.jpg

"Das Elektroauto ist eine Sackgasse": Jürgen Todenhöfer fordert ehrlichere Klimapolitik

Jürgen Todenhöfer ist Kriegsreporter, Publizist und früherer CDU-Politiker. Mit seiner neu gegründeten Partei „Team Todenhöfer“ will er in den Bundestag einziehen. Sein Ziel: eine ehrliche Politik, die alle Generationen und Menschen gerecht behandelt und gleichermaßen einschließt.

rt de.jpg

Team Todenhöfer – Deutschlands neue "Gerechtigkeitspartei"

50 Jahre lang war der Politiker, Jurist und Medienmanager Jürgen Todenhöfer Mitglied der CDU. Ein halbes Jahrhundert später und pünktlich zu seinem 80. Geburtstag trat er aus der Partei aus, um seine eigene zu gründen – "Team Todenhöfer".

cashukurs logo.png

Bundestagswahl 2021: Das „Team Todenhöfer“ geht an den Start!

„Eines muss man Jürgen Todenhöfer lassen, sein Alter ist diesem Mann, der am 12. November des vergangenen Jahres seinen 80. Geburtstag feierte, weder anzusehen noch anzumerken. 

ST_Logo_LOGOhaha.png

Jürgen Todenhöfer im Interview: Wichtig ist, Träume zu haben

Deutschland wird inkompetent geführt, findet Jürgen Todenhöfer. Mit dem Team Todenhöfer will der 80-Jährige das ändern.

leipziger-volkszeitung-logo.png

„Team Todenhöfer“: Neue Partei kommt nach Leipzig

In Leipzig versucht eine neue Partei Fuß zu fassen. Sie nennt sich „Team Todenhöfer – die Gerechtigkeitspartei“ und will am Montag ihr Programm vorstellen. Hinter der neuen Bewegung steht Jürgen Todenhöfer, der einst für die CDU im Bundestag saß, aber mittlerweile aus der Partei ausgetreten ist.

DE-logo-headerde.png

Team Todenöfer protestiert gegen Unterdrückung der Uiguren

Jürgen Todenhöfer, ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der neu gegründeten Partei „Team Todenhöfer“, protestierte am Sonnabendnachmittag mit etwa 20 Demonstranten vor der chinesischen Botschaft in Berlin.

mstile-310x310.png

Warum der Ex-CDU-Abgeordnete von Hechingen und Tübingen eine eigene Partei gründet

Der einstige CDU-Rechtsaußen und spätere Friedensaktivist kehrt mit „Team Todenhöfer“ in die Bundespolitik zurück.

Logo_Kieler_Nachrichten_2017.png

Team Todenhöfer gründet Landesverband

Das Ziel ist der Bundestag: Die neue Partei des Publizisten und vormaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Jürgen Todenhöfer (80) hat in Kiel ihren ersten Landesverband gegründet. Landesvorsitzender des Teams Todenhöfer ist ein Kieler Jung': der Jurist Orkun Kilic (28). KN-online hat mit ihm gesprochen.

berliner morghenpost.png

Team Todenhöfer protestiert gegen die Unterdrückung der Uiguren

Vor der chinesischen Botschaft in Berlin haben etwa 20 Demonstranten der neu gegründeten Partei Team Todenhöfer demonstriert.

IN-MUENCHEN-Logo-01.jpg

Jürgen Todenhöfer: „Den Problemen junger Menschen widmen“

Durchstarten mit 80: Jürgen Todenhöfer, Publizist, Buchautor, Ex-Medienmanager und Politiker, hat aktuell einen „Team Todenhöfer“-Landesverband in Bayern gegründet. Was er erreichen will.

1200px-TVhoeren_und_sehen_Logox.png

"Frau Merkel hat keine Ahnung wovon sie redet"

Der bekannte CDU-Rebell Dr. Jürgen Todenhöfer (80) sagt, zur Bundestagswahl im Herbst brauche es dringend eine neue Partei für Deutschland. Die hat er jetzt gegründet und rechnet mit 10 Prozent der Stimmen.

crop_original_diefreiheitsliebe-gross.pn

Team Todenhöfer – Zwischen Pazifismus und Neoliberalismus

Heute Abend hat Jürgen Todenhöfer seine neue Partei gegründet – medienwirksam bei einem Auftritt vor dem Brandenburger Tor. Das Programm der Partei, das bisher nicht online ist, wirkt wie eine Mischung aus Antikriegspositionen und neoliberalen Glücksversprechen.

welt_brand-dd869f0cab.png

Jürgen Todenhöfer tritt aus CDU aus – und gründet eigene Partei

Am Donnerstag feiert Jürgen Todenhöfer seinen 80. Geburtstag auf einer Kundgebung in Berlin. Dort will er den Start seiner eigenen Partei ausrufen. 50 Jahre war er zuvor Mitglied der CDU – die er jetzt scharf kritisiert.

size=320x180.jpg

Todenhöfer will mit "humanistischer" Partei zur Bundestagswahl antreten

Bestsellerautor und Friedensaktivist Jürgen Todenhöfer gründet seine eigene Partei. Gleichzeitig tritt er aus der CDU aus, die er als "Karikatur ihrer selbst" bezeichnet. Am Donnerstagabend warb er vor dem Brandenburger Tor für seine Ziele.

zeitonline.jpg

Jürgen Todenhöfer will eigene Partei gründen

Der frühere Bundestagsabgeordnete und Publizist hat die CDU verlassen und will eine neue Partei gründen. Triebkraft ist die Enttäuschung durch die Christdemokraten.

msn.jpg

Jürgen Todenhöfer: CDU-Mann gründet im Alter von 80 Jahren neue Partei

50 Jahre lang war er Mitglied der CDU, saß für die Christdemokraten im Bundestag. Jetzt hat Jürgen Todenhöfer (80) seinen Austritt bekanntgegeben. Doch der Publizist will der Politik nicht den Rücken kehren.

512.jfif

Jürgen Todenhöfer tritt aus CDU aus und plant neue Partei

Politiker, Buchautor und Talkshowgast: Jürgen Todenhöfer hat für manche Schlagzeile gesorgt. Jetzt hat der frühere Tübinger CDU Bundestagsabgeordnete verkündet, dass er die CDU verlässt und eine neue Partei gründen will.

Merkur-logo.png

Krempelt er die deutsche Politik um?

Früher im Bundestag, heute Aktivist und Buchautor: Jürgen Todenhöfer kritisiert das politische Establishment. Nach Vorbild von Sebastian Kurz wird er eine neue Partei gründen: das „Team Todenhöfer“.

der spiegel.png

Die kleinen Populisten

Kleinstparteien versuchen, den kommenden Bundestagswahlkampf aufzumischen. Das ehemalige CDU-Mitglied Jürgen Todenhöfer prescht bereits vor. Und noch eine Partei will der kriselnden AfD Stimmen abnehmen.

Volksstimme logo.png

Jürgen Todenhöfer gründet eigene Partei

Bestsellerautor und Friedensaktivist Jürgen Todenhöfer gründet zu seinem 80. Geburtstag seine eigene Partei - das "Team Todenhöfer".

logoderfreitag.png

Die kleinen Populisten

Neue Partei am Start Jürgen Todenhöfer (80) hat die CDU verlassen und die neue Partei "Team Todenhöfer" gegründet. Ziel: #MUTZURMENSCHLICHKEIT

Epoch-Times-Logo.jpg

Jürgen Todenhöfer tritt mit neuer Partei zur Bundestagswahl an – Aufruf zur „Revolution des gesunden Menschenverstandes“

Das "Team Todenhöfer" tritt mit einer neuen Partei zur Bundestagswahl an. Dazu findet ab 19 Uhr eine Auftaktveranstaltung am Brandenburger Tor in Berlin statt.

tagesspiegel logo.png

Todenhöfer tritt aus CDU aus und gründet eigene Partei

Der umstrittene Publizist tritt zu seinem 80. Geburtstag aus der CDU aus und gründet das „Team Todenhöfer“. Am Abend sprach er vor dem Brandenburger Tor.

wirtschaftcom logo.png

Jürgen Todenhöfer tritt mit neuer Partei zur Bundestagswahl an

Der langjährige Bundestagsabgeordnete, ehemalige Verlagsmanager und heutige Friedensaktivist und Buchautor Jürgen Todenhöfer will nach 50 Jahren Mitgliedschaft am Donnerstag die CDU verlassen und im Rahmen einer Kundgebung am Brandenburger Tor eine neue Partei ins Leben rufen. 

logoimage-waz.png

CDU Veteran Jürgen Todenhöfer gründet eigene Partei

Jürgen Todenhöfer saß im Bundestag, später war er Friedensaktivist. Nun verlässt er enttäuscht die CDU – und will ihr Stimmen abjagen.