• Sarah El Jobeili

Deutschlandtour geht weiter

Aktualisiert: Mai 7

Nachdem am vergangenen Samstag die Auftaktveranstaltung der Partei Team Todenhöfer in Köln stattgefunden hat, folgt eine Woche später, am 24. April 2021, das zweite Event der Deutschland-Tour. Ab 15h werden im Lustgarten vor dem Berliner Dom Kernthesen des Parteiprogramms sowie die wichtigsten Ziele der Partei vorgestellt. In Köln hatten zuvor etwa 500 Interessierte an der Auftaktveranstaltung teilgenommen.


Sechs Monate, eine Tour

Bis zur Bundestagswahl am 26. September wird die Partei mit ihrem Tour-Truck – der mit nachhaltigem blauem Diesel fährt – in allen Bundesländern Halt machen und in Form von politischen Kundgebungen die Wähler*innen erreichen. Im Mai soll München als dritte Stadt folgen.


Hygienekonzept: Positives Feedback von Polizei

Die von der Polizei und dem zuständigen Gesundheitsamt geforderten Corona-Auflagen können mithilfe eines umfangreichen und strengen Hygienekonzeptes umgesetzt werden. Dieses kam bereits in Köln zum Einsatz und wurde von der Polizei sowie der hiesigen Presse als vorbildlich bezeichnet. „Die Gesundheit unserer Mitbürger liegt uns sehr am Herzen“, so Parteichef Todenhöfer. „Die Demokratie allerdings auch. Wir nehmen die Corona-Auflagen sehr ernst und werden die Einhaltung dieser mithilfe einer Maskenpflicht, Abstandsregeln, Desinfektionsmittel sowie Ordnern auch in Berlin sicherstellen“, so Todenhöfer weiter.