• Sarah El Jobeili

Auftaktkundgebung in Köln

Aktualisiert: Apr 19

Einmal quer durch Deutschland mit dem Team Todenhöfer


Fünf Monate nach Gründung der Partei Team Todenhöfer findet nun am 17. April eine Auftaktkundgebung als Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2021 in Köln statt. Am Aachener Weiher soll ab 15 Uhr das Parteiprogramm vorgestellt werden. Parteichef Dr. Jürgen Todenhöfer wird zudem auf die wichtigsten Ziele der Partei eingehen.


Eine humanitäre Revolution

Neben einer umfangreichen Steuerreform sowie einem sozialen Neubeginn, u. a. durch die massive Unterstützung junger Familien und Alleinerziehender, legt die Partei einen programmatischen Schwerpunkt auf den Klimawandel. Auch die Halbierung der Zahl der Abgeordneten sowie ein Verbot von Großspenden, um Befangenheit zu vermeiden, steht auf dem Plan der Partei für die nächsten vier Jahre.


Sechs Monate, eine Tour

Bis zur Bundestagswahl am 26. September wird die Partei mit ihrem Tour-Truck – der mit nachhaltigem blauem Diesel fährt – in allen Bundesländern Halt machen und in Form von politischen Kundgebungen die Wähler*innen erreichen. Die nächste Veranstaltung findet am 24. April 2021 in Berlin statt.


Corona-Maßnahmen lassen gerechten Wahlkampf kaum zu

Die von der Polizei und dem zuständigen Gesundheitsamt geforderten Corona-Auflagen können mithilfe eines umfangreichen und strengen Hygienekonzeptes umgesetzt werden. Dennoch musste die ursprüngliche Teilnehmerzahl von etwa 1.000 Teilnehmer*innen zunächst auf 900, zuletzt sogar auf knapp 600 reduziert werden. „Die Gesundheit unserer Mitbürger liegt uns sehr am Herzen“, so Parteichef Todenhöfer. „Die Demokratie allerdings auch. Wir nehmen die Corona-Auflagen sehr ernst und werden die Einhaltung dieser mithilfe einer Maskenpflicht, Abstandsregeln, Desinfektionsmittel sowie Ordnern sicherstellen“, so Todenhöfer weiter. Dass aufgrund der Corona-Pandemie und den damit zusammenhängenden Maßnahmen vor allem neue Parteien benachteiligt würden, kritisierte Parteichef Todenhöfer zuletzt scharf.


Weitere Informationen zur Wahlkampftour, dem Parteiprogramm sowie dem Spitzenkandidaten finden Sie auf www.teamtodenhoefer.de. Presseanfragen beantwortet Ihnen gerne das Team der Pressestelle.