3F9A2145.jpg
EIN GRUß VON JÜRGEN TODENHÖFER
Liebe Leserinnen und Leser,

Ich werde häufig gefragt, warum ich nach 30 Jahren in die aktive Politik zurückkehre. Die Antwort ist: es darf nicht mehr so weitergehen. Unsere Berufspolitiker fahren gerade unser Land an die Wand. Da kann ich nicht länger tatenlos zusehen.

Seit meinem 18. Lebensjahr lief, fuhr und flog ich immer wieder um die Welt. Ich bin mehrfach dem Tod, tiefster Not und Leid begegnet. Ich wurde beschimpft, verhaftet und beschossen. Auf der Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit. Meine größten Feinde waren immer die Sofastrategen, die alles besser wussten, obwohl sie nichts wussten.

Ich habe mich jahrzehntelang mit Präsidenten, „Rebellen“ und Terroristen getroffen, und mit führenden Wissenschaftlern unseres Landes. Ich habe immer mit allen Seiten gesprochen. Ich wurde Zeuge von mehr als zehn grausamen Kriegen und berichtete darüber in mehreren Bestsellern. Es ging dabei nicht um mich. Es ging um meine, unsere Verantwortung für unser Land. Und für die Welt, in der wir leben.

Das Deutschland von heute wird weit unter Wert regiert. Das Deutschland von morgen wird deshalb den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts nicht gewachsen sein. Es sei denn, wir denken endlich um. Wir brauchen eine gewaltfreie Kulturrevolution. Einen Aufstand der Anständigen gegen die Unanständigen. Wir müssen endlich alle Menschen so behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen. Das muss unsere Leitlinie werden. Wir brauchen menschliche, ehrliche und unabhängige Politiker. Politiker, die zuerst dem Volk dienen und nicht sich selbst.

Engagiert Euch und seid dabei!

Wir freuen uns auf Euch.

Euer JT

Copy of Berlin Story-3.png
DAS TEAM UND UNSERE SATZUNG

WIR SIND TEAM TODENHÖFER 

Die Gerechtigkeitspartei: Menschlich. Ehrlich. Unabhängig.

Wir sind eine politische Bewegung mutiger Menschen, die sich für Werte wie Respekt, Ehrlichkeit und Gerechtigkeit einsetzen.

Wir stellen endlich den Menschen in seiner Vielfalt in den Mittelpunkt der Politik. 

 

Wir glauben, dass sich an unserem Umgang mit Älteren, Schwächeren, Benachteiligten und fremden Völkern das wahre Gesicht einer Gesellschaft zeigt. Unser Denken und Handeln orientiert sich an dem moralischen Grundprinzip: "Behandle andere Menschen so, wie du selbst behandelt werden willst." Deshalb kämpfen wir für mehr Menschlichkeit in der Politik und die gleiche Würde aller Menschen. Ob arm oder reich, egal woher sie kommen und welchen Glauben sie haben. Wir kämpfen gegen Kriegstreiber, Rassisten, Ausbeuter und Heuchler. Für mehr Respekt, mehr Mut, mehr Gerechtigkeit, mehr Menschlichkeit und mehr Unabhängigkeit.

 

Deutschland kann groß sein, ohne andere klein zu machen.

Deutschland kann stark sein, ohne andere zu schwächen.

Macht mit!

10 FRAGEN AN TEAM TODENHÖFER