Bild-20201112-175120-8fa13928-b.jpeg
LANDESVERBAND HAMBURG

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,

zu unserem 1. ordentlichen Landesparteitag des Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei Hamburg
laden wir euch am Sonntag, den 23. Januar 2022 um 12:30 Uhr in Hamburg herzlich ein. Den genauen Versammlungsort werden wir nach erfolgter Rückmeldung der Teilnehmer rechtzeitig nennen.

Es freut uns sehr, dass wir gleich zu Beginn des neuen Jahres unseren ersten ordentlichenLandesparteitag abhalten und für die nächsten zwei Jahre unsere Weichen für denLandesverband Hamburg stellen werden. Hierfür müssen einige wichtige Beschlüssegefasst werden. Unter anderem wird ein neuer Landesvorstand gewählt. DieAnforderungen für die Vorstandspositionen könnt ihr den jeweiligen Stellenausschreibungen entnehmen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder desLandesverbandesHamburg

Da die aktuellen in Hamburg geltenden 2G-Regeln unter anderem auch Einfluss auf die Größe des Versammlungsraumes haben und wir die Wahl des Versammlungsraumes von der Anzahl der Teilnehmer abhängig machen müssen, ist eine Voranmeldung jedes Teilnehmers nun mal erforderlich. Bitte meldet euch bis spätestens 06. Dezember 2021 unter lv.hh@teamtodenhoefer.de beim Landesverband Hamburg an und teilt euren vollständigen Namen, Anschrift und Telefonnummer mit.

Auf dem Landesparteitag gilt nach derzeitigem Stand die 2G-Regel. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass nur Mitglieder einen Einlass erhalten, die entweder vollständig geimpft (erste und zweite Impfung) oder eine Bescheinigung der Genesung vorlegen können. Etwaige Änderungen der Covid-19-Versammlungsregeln bis zum Landesparteitag bleiben vorbehalten. Es gelten an diesem Tag die in Hamburg erlassenen, aktuellen Covid-Bestimmungen.

Bei ordentlichen Landesparteitagen können Anträge zur Tagesordnung bis zu drei Wochen vor dem Parteitag gestellt werden, danach sind nur noch Anträge unter dem Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ möglich; diese sind jedoch dann nicht mehr beschlussfähig. Antragsberechtigt ist jedes Mitglied des Landesverbandes Hamburg. Spätestens zwei Wochen vor dem Landesparteitag wird allen Mitgliedern die endgültige Tagesordnung mitgeteilt.

Zu den Tagesordnungspunkten 5 bis 9 ist vorsorglich anzugeben, dass nur Mitglieder des Landesverbandes Hamburg wählbar sind. Vor der Wahl in den Landesvorstand haben die Kandidaten dem amtierenden Vorstand ein polizeiliches Führungszeugnis vorzuweisen, das nicht älter als sechs Monate ist.

Bitte beachtet, dass alle Dokumente zum 1. ordentlichen Landesparteitag auf unserer Webseite (www.teamtodenhoefer.hamburg) hinterlegt sind.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Landesvorstand Hamburg